Wetter und Reisezeit für Wanderungen in Spanien

Wetter und Reisezeit


Die ideale Reisezeit für Wanderungen in Spanien hängt entscheidend vom Wetter und von der gewählten Region ab. Während in der Sommerzeit zwischen Mitte Juni und Ende August auf längere Wandertouren verzichetet werden sollte, da die Temperaturen normalerweise weit über 30 Grad (im Schattten) erreichen, kann man im Norden an der Atlantikküste und in den Pyrenäen auch im Sommer größere Unternehmungen starten.

Ideal eignen sich für den Süden, Ost- und Zentralspanien die Monate März-Mai und September-November. Im Norden dagegnen sind die Monate April-Juni und September-Oktober ideal. Auf den Balearen sollten ebenfalls die heißen Sommermonate gemieden werden, während auf den Kanaren das ganze Jahr über angenehme Temperaturen herrschen.